Die Idee zum Projekt

Nachhaltigkeit auf eine etwas andere Art und Weise: Angeregt durch viele Veranstaltungen für BNE haben wir uns entschlossen, das Projekt "vorGElesen" aus der Taufe zu heben.

Ursache hierfür war die Feststellung, dass immer weniger Eltern ihren Kindern im Vorschulalter aus Kinderbüchern vorlesen. Und dies, obwohl viele Studien belegen, wie wichtig vorlesen gerade in diesem Alter ist.

Nun können wir niemanden zwangsverpflichten, vorzulesen. Wir wollen mit diesem Projekt Anstöße geben, über die Faszination des Lesens nachzudenken bzw. Interessierte anregen, ggf. als Lesepate in die Rolle eines Vorlesers zu schlüpfen. Dieses kann z.B. in einer vereinsinternen Jugendgruppe, aber auch in KiTa's, Kindergärten oder Grundschulen geschehen. Oder einfach nur bei Ihnen Zuhause mit ihren eigenen Kindern / Enkelkindern.

Wir helfen Ihnen dabei, im Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen und renomierten Kinderbuchverlagen.

Machen Sie mit, es macht Spaß, allen Beteiligten.

Wir machen mit beim 10. Bundesweiten Vorlesetag

Den Vorschulkindern unseres Stadtteils mal etwas besonderes bieten? Ein Vorlese-Event an einer besonderen Stätte? Und vielleicht auch den Erstklässlern? Diese Ideee spukte lange in unseren Köpfen herum.

Mit dem didaktischen Leiter der EGG und der Leiterein "unserer" KiTa wurde dies besprochen und heraus kam: Eine Vorlesung in der Bibliothek der ev. Gesamtschule Gelsenkirchen.

Die nichtöffentliche Veranstaltung findet statt am 15.11.2013 in der Zeit zwischen 10:00 und 12:00 Uhr.

Insgesamt stehen 7 VorleserInnen bereit, um den Kinder die Geschichte vom hl. St. Martin und weitere spannende Geschichten vorzulesen. Unter den VorleserInnen sind auch 4 Schülerinnen der Klasse 7 der EGG, allesamt Bestplatzierte des letzten Vorlesewettbewerbes sowie Gartenfreundinnen unserer Anlage.

Damit die Kinder auch etwas "handfestes" mit nach Hause nehmen können gibt es für jeden eine Teilnahmeurkunde und eine süße Überraschung.

Eine Woche vor der Veranstaltung liegen bereits über 80 Teilnahmezusagen vor.

Wir freuen uns.